Jens Siegert

Portrait von Jens Siegert

Jens Siegert lebt seit 25 Jahren in Moskau, erst als Journalist, dann lange Zeit als Leiter des Büros der Heinrich Böll Stiftung. Gegenwärtig beschäftigt er sich damit, trotz schwieriger Beziehungen, „Public Diplomacy“ zwischen der EU und Russland zu fördern. Er bloggt unter http://russland.boellblog.org und schreibt die Kolumne „Notizen aus Moskau“ in den Russland-Analysen (http://www.laender-analysen.de/russland/).

Portrait von Jens Siegert