„Es wäre ein groß­ar­ti­ges Signal, wenn Herr Johnson, Herr Macron und Herr Scholz hier zu dritt in Kyjiw auf­tau­chen würden“

Marie­luise Beck sprach am 31. März in den ARD-Tages­the­men live aus der ukrai­ni­schen Haupt­stadt Kyjiw.

Im Inter­view mit Ingo Zam­pe­roni betonte Marie­luise Beck, wie wichtig die inter­na­tio­nale Soli­da­ri­tät mit der Ukraine jetzt ist, da vor allem Städte wie Mariu­pol seit Wochen von Strom, Wärme und Wasser abge­schnit­ten sind und jeder Tag zählt.