Der NEOS Lab-Podcast mit Ralf Fücks über die Ver­bin­dung von Öko­lo­gie und Markt­wirt­schaft und die Ambi­tio­nen der Ampel

 

Auf 177 Seiten haben die Ampel­par­teien – SPD, FDP, Grüne – ihre Vor­ha­ben skiz­ziert. Warum die Bekennt­nisse zu Öko­lo­gie und Trans­for­ma­tion auf der einen, sowie Markt­wirt­schaft und Wachs­tum auf der anderen Seite so wichtig sind. Wie es um die außen- und euro­pa­po­li­ti­schen Ambi­tio­nen steht. Ein Podcast mit Ralf Fücks.

Deutsch­land wird erst­mals von einer Drei­er­ko­ali­tion regiert. SPD, FDP und Grüne haben sich auf einen Koali­ti­ons­ver­trag geei­nigt und auf die dazu gehö­ren­den Per­so­na­lien. „Mehr Fort­schritt wagen“ lautet das Motto. Was dahin­ter steckt, haben wir diese Woche in einem Podcast mit Ralf Fücks bespro­chen. In unserem Podcast spre­chen wir über den Drei­klang der „öko-sozia­len Markt­wirt­schaft“, weiße Flecken im Abkom­men und die kri­ti­schere Haltung gegen­über auto­kra­ti­schen Regimen. Die vielen Bekennt­nisse für mehr Wachs­tum, Markt­wirt­schaft und Inno­va­tion ziehen sich wie die öko­lo­gi­schen Ziele durch das Programm.

Podcasts