Georgien: Ivanish­vili setzt auf einen Sieg Putins

Mit dem umstrit­tenen Agen­ten­ge­setz rücken EU-Beitritts­ver­hand­lungen mit Georgien in weite Ferne – obwohl die große Mehrheit der Bevöl­ke­rung für eine euro­päi­sche Zukunft ihres Landes ist. Khatia Kika­lish­vili im Interview mit dem WDR über Agenda und Unter­stützer des Olig­ar­chen Ivanish­vili, die Auswir­kungen des Gesetzes und die Rolle der geor­gi­schen Zivil­ge­sell­schaft. 

Textende

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen? Dann spenden Sie doch einfach und bequem über unser Spen­den­tool. Sie unter­stützen damit die publi­zis­ti­sche Arbeit von LibMod.

Spenden mit Bankeinzug

Spenden mit PayPal


Wir sind als gemein­nützig anerkannt, entspre­chend sind Spenden steu­er­lich absetzbar. Für eine Spen­den­be­schei­ni­gung (nötig bei einem Betrag über 200 EUR), senden Sie Ihre Adress­daten bitte an finanzen@libmod.de

Verwandte Themen

News­letter bestellen

Mit dem LibMod-News­letter erhalten Sie regel­mäßig Neuig­keiten zu unseren Themen in Ihr Postfach.

Mit unseren Daten­schutz­be­stim­mungen
erklären Sie sich einverstanden.