Kapitel 4 des Berichts „Sicher­heit im Wandel“: Öffent­li­che Insti­tu­tio­nen

Öffent­li­che Insti­tu­tio­nen und aktive Bür­ger­ge­sell­schaft.

Öffent­li­che Insti­tu­tio­nen sind in Zeiten stür­mi­schen Wandels sta­bi­li­sie­rende Anker­punkte. Sie gewähr­leis­ten Kon­ti­nui­tät inmit­ten grund­le­gen­der Ver­än­de­run­gen, ermög­li­chen poli­ti­sche, soziale und kul­tu­relle Teil­habe und sind als Gemein­schafts­gü­ter sym­bo­li­sche Reprä­sen­ta­ti­ons­orte der demo­kra­ti­schen Repu­blik. Öffent­li­che Insti­tu­tio­nen dienen der Daseins­vor­sorge, stiften Ver­trauen in den Staat und schaf­fen Begeg­nungs­räume für eine kul­tu­rell und sozial immer viel­fäl­ti­gere, viel­fach auch frag­men­tierte Gesell­schaft. In der Summe stärken sie die Resi­li­enz des demo­kra­ti­schen Gemein­we­sens gegen­über kri­sen­haf­ten Ver­än­de­run­gen, seine Inno­va­tions- und Anpas­sungs­fä­hig­keit ebenso wie den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt.

Die Kom­mis­sion befasst sich mit öffent­li­chen Insti­tu­tio­nen – ent­spre­chend ihres Auf­trags – vor allem aus der Per­spek­tive, welchen Beitrag sie als Pro­du­zen­ten von Sicher­heit und Zuge­hö­rig­keit in einer Periode rapider Ver­än­de­run­gen spielen. Es geht hier um ein Quer­schnitts­thema, das sowohl die klas­si­schen Fragen innerer Sicher­heit (Recht und Ordnung) als auch den Bil­dungs­sek­tor und die Insti­tu­tio­nen sozia­ler Sicher­heit umfasst, die in diesem Bericht behan­delt werden. Dabei gehen wir von einer drei­fa­chen Signi­fi­kanz öffent­li­cher Insti­tu­tio­nen für die Demo­kra­tie aus: Sie sind Orte poli­ti­scher Par­ti­zi­pa­tion, sie ermög­li­chen soziale Teil­habe und sind zugleich Formen der sym­bo­li­schen Reprä­sen­ta­tion der demo­kra­ti­schen Repu­blik.


Sicher­heit im Wandel_​Kapitel 4

Textende          

Hat Ihnen unser Beitrag gefal­len? Dann spenden Sie doch einfach und bequem über unser Spen­den­tool. Sie unter­stüt­zen damit die publi­zis­ti­sche Arbeit von LibMod.

Wir sind als gemein­nüt­zig aner­kannt, ent­spre­chend sind Spenden steu­er­lich absetz­bar. Für eine Spen­den­be­schei­ni­gung (nötig bei einem Betrag über 200 EUR), senden Sie Ihre Adress­da­ten bitte an finanzen@libmod.de

 

Ver­wandte Themen

News­let­ter bestel­len

Mit dem LibMod-News­let­ter erhal­ten Sie regel­mä­ßig Neu­ig­kei­ten zu unseren Themen in Ihr Post­fach.

Mit unseren Daten­schutz­be­stim­mun­gen erklä­ren Sie sich ein­ver­stan­den.