Soziale Markt­wirt­schaft öko­lo­gisch erneuern

Shut­ter­stock /​ AOF750

Online-Kon­fe­renz am 25.11.2020: Öko­lo­gi­sche Inno­va­tion, wirt­schaft­li­che Chancen und soziale Teil­habe in Zeiten des Klimawandels
Teil II: Kurz­vor­träge zu zen­tra­len Hand­lungs­fel­dern und Diskussion

Die Fach­kon­fe­renz, die ursprüng­lich für den 3. Novem­ber vor­ge­se­hen war, wurde in drei sepa­rate Termine auf­ge­teilt. Im Fol­gen­den finden Sie das Pro­gramm für den zweiten Teil der Fach­kon­fe­renz am 25. Novem­ber. Der dritte Termin wird zeitnah bekanntgegeben.


Neben den Folgen der Corona-Pan­de­mie steht unsere Wirt­schaft wei­ter­hin vor den Her­aus­for­de­run­gen des Kli­ma­wan­dels und der Res­sour­cen­si­che­rung. Wir sind über­zeugt, dass die Kom­bi­na­tion aus libe­ra­ler Demo­kra­tie, Sozia­ler Markt­wirt­schaft und sozia­ler Gerech­tig­keit auch die besten Vor­aus­set­zun­gen bietet, um die öko­lo­gi­schen Her­aus­for­de­run­gen unserer Zeit zu bewäl­ti­gen. Doch welche Stra­te­gien und Kon­zepte sind not­wen­dig, um im Rahmen einer umwelt­freund­li­chen Sozia­len Markt­wirt­schaft die Chancen für Unter­neh­mer­tum, zukunfts­fä­hige Arbeits­plätze und nach­hal­tige Ein­kom­men zu nutzen? Unsere Kon­fe­renz widmet sich dieser Frage und unter­sucht, was jetzt zu tun ist.

Online-Teil­nahme via Zoom: Zur Anmel­dung

Bitte beach­ten Sie, dass Sie sich auch zu dieser Online-Fach­kon­fe­renz einzeln anmel­den müssen.

Die Zugangs­da­ten zum Online-Tool „Zoom“ erhal­ten Sie nach erfolg­ter Anmel­dung in einer sepa­ra­ten Email im Vorfeld der Konferenz.

Pro­gramm

15.00 Uhr – Recap

Martin Sche­besta, Refe­rent Soziale Markt­wirt­schaft, Konrad-Ade­nauer-Stif­tung e.V.

15.05 Uhr – Impuls: Weshalb enga­gie­ren sich Unter­neh­men für ambi­tio­nier­ten Klimaschutz?

Sabine Nal­lin­ger, Vor­stän­din, Stif­tung 2°

15.10 Uhr – Kurz­vor­träge zu zen­tra­len Handlungsfeldern

Was bedeu­tet die öko­lo­gi­sche Erneue­rung der Sozia­len Markt­wirt­schaft für…

… die Energiewirtschaft

Dr. Felix C. Matthes, For­schungs­ko­or­di­na­tor für Energie- und Kli­ma­po­li­tik, Öko-Institut

… die ener­gie­in­ten­sive Industrie

Dr. Utz Till­mann, Ehem. Haupt­ge­schäfts­füh­rer, Verband der Che­mi­schen Indus­trie VCI

… die Automobilität

Hil­de­gard Müller, Prä­si­den­tin, Verband der Auto­mo­bil­in­dus­trie (VDA)

… die Finanzindustrie

Kris­tina Jeromin, Head of Group Sus­taina­bi­lity, Deut­sche Börse

anschlie­ßend – Diskussion

Mode­ra­tion: Lukas Daubner, Zentrum Libe­rale Moderne

16.30 Uhr – Ende des zweiten Teils


Her­un­ter­la­den

Her­un­ter­la­den


Die Ver­an­stal­tung ist eine Koope­ra­tion mit der Konrad-Adenauer-Stiftung.

 


Textende

Hat Ihnen unser Beitrag gefal­len? Dann spenden Sie doch einfach und bequem über unser Spen­den­tool. Sie unter­stüt­zen damit die publi­zis­ti­sche Arbeit von LibMod.

Wir sind als gemein­nüt­zig aner­kannt, ent­spre­chend sind Spenden steu­er­lich absetz­bar. Für eine Spen­den­be­schei­ni­gung (nötig bei einem Betrag über 200 EUR), senden Sie Ihre Adress­da­ten bitte an finanzen@libmod.de

 

Ver­wandte Themen

News­let­ter bestellen

Mit dem LibMod-News­let­ter erhal­ten Sie regel­mä­ßig Neu­ig­kei­ten zu unseren Themen in Ihr Postfach.

Mit unseren Daten­schutz­be­stim­mun­gen erklä­ren Sie sich einverstanden.