Aktuell auf libmod.de

Ralf Fücks im Studio 9 des Deutsch­land­funk Kultur über die Mehr­wert­steu­sen­kung auf Gas, Unter­stüt­zung für schwä­chere Haus­halte und ener­gie­in­ten­sive Industrien:

Nie wieder Krieg bleibt ein rich­ti­ger Satz – aber nicht kämpfen kostet auch leben. Was es heißt, wenn Russ­land Krieg beginnt, darüber hat Marie­luise Beck mit Ralph Erden­ber­ger im WDR...

In den USA hat sich die Linke neu for­miert und damit Bewe­gung in den poli­ti­schen Diskurs der Demo­kra­ten gebracht. Gleich­zei­tig aber agi­tie­ren Repu­bli­ka­ner umso obses­si­ver gegen alles Linke, so Lukas...

20 Jahre lang ver­suchte der Westen aus Afgha­ni­stan ein frei­heit­li­ches und demo­kra­ti­sches Land zu machen. Ein Jahr nach der Macht­über­nahme der Taliban ist davon wenig geblie­ben – und Frauen trifft...

Die Span­nun­gen zwi­schen Taipeh und Peking sind auch das Ergeb­nis eines ame­ri­ka­ni­schen Schlin­ger­kur­ses, so Bonnie Glaser, Direk­to­rin des Asien-Pro­­­­­gramms des German Mar­shall Funds.

Die Wider­sprü­che im poli­ti­schen System der USA wachsen weiter. Demo­kra­ti­sche Insti­tu­tio­nen sind ange­zählt, große Teile der Repu­bli­ka­ner radi­ka­li­siert. Dennoch ist die Gesell­schaft weniger gespal­ten, als es in Europa scheint.

Seit den Pro­tes­ten im August 2020 sieht sich die ille­gi­time Führung der Repu­blik Belarus im Krieg gegen den „kol­lek­ti­ven Westen“, den Kampf führt sie gegen die eigenen Bür­ge­rin­nen und Bürger....

Ange­sichts innerer Pro­bleme ver­sucht Xi Jinping, vor dem Par­tei­tag im Herbst mili­tä­risch Stärke zu zeigen, schließ­lich möchte er sich im Herbst wieder zum Prä­si­den­ten aus­ru­fen lassen. Dieses Spiel ist nicht...

Russ­lands Wirt­schaft ist durch Sank­tio­nen bereits stark geschwächt und wird weiter schrump­fen. Dies lässt auch eine öko­lo­gi­sche Moder­ni­sie­rung in weite Ferne rücken, ana­ly­sie­ren Lukas Daubner und Aysel Aliyeva.

Herz­li­che Ein­la­dung zu unserem digi­ta­len Salon Libe­rale Moderne Zur Zukunft des Modells Deutsch­land Diens­tag, 23.08.2022 | 19.00 Uhr | Online via Zoom

Die Achse Teheran-Moskau scheint bedroh­lich, ändert für Israel und den Nahen Osten aber nicht viel. Das Ver­hält­nis Rus­s­­­land-Israel hat sich unab­hän­gig von dieser neuen „Allianz“ bereits massiv verschlechtert.

In den einst­mals säku­la­ren USA gewin­nen reli­giöse Fun­da­men­ta­lis­ten immer mehr an Ein­fluss, wie zuletzt das Abtrei­bungs­ur­teil zeigte. Trump hat in seiner Amts­zeit 120 kon­ser­va­tive Richter:innen ein­ge­setzt und so könnte vom...

In Israel werden chi­ne­si­sche Inves­ti­tio­nen zuneh­mend kri­tisch gesehen, auch wegen der Bezie­hun­gen Chinas zum Iran. Ande­rer­seits bietet China enorme öko­no­mi­sche Chancen, so Galia Lavi vom Insti­tute for Natio­nal Secu­rity Studies in Tel Aviv.

Putin setzt den Gas­preis als Waffe ein. Was wir brau­chen, ist ent­schlos­se­nes Kri­sen­ma­nage­ment, das Ver­trauen schafft. Wir werden diese Krise bewäl­ti­gen können,wie wir die Wirt­schafts­krise 2009 und die Coro­na­krise bewäl­tigt haben.

In Sri Lanka haben Demons­tran­ten den Prä­si­den­ten­pa­last gestürmt, auch weil die Preise für Weizen und Benzin in Folge des Ukraine-Kriegs ins Uner­mess­li­che gestie­gen sind. Jetzt nutzt Russ­land die Krise, um...

News­let­ter bestellen

Mit dem LibMod-News­let­ter erhal­ten Sie regel­mä­ßig Neu­ig­kei­ten zu unseren Themen in Ihr Postfach.

Mit unseren Daten­schutz­be­stim­mun­gen erklä­ren Sie sich einverstanden.